Peinlich oder web-sozialer Mensch?

„ups, peinlich“ sagte kürzlich eine Kollegin zu mir, weil Jürg, unser CEO, meinen Post kommentierte und mich berichtigte.

Ich frag mich: Warum sind wir Menschen so auf ein perfektes öffentliches Bild bedacht? Das ist nicht Social Media tauglich, wie ich meine. Kommunikation ist, nicht nur reden, sondern auch Antworten bekommen oder geben. Wie im wahren Leben, nur sichtbarer.

Früher briefte mich erst der Spezialist, den Text hab ich besonders bei schweren Themen, mit Kollegen und dem Chef gecheckt. Wie kommt das an? Was meint Ihr? Das gab (vermeintlich) Sicherheit. Das Ego des Schreiberlings war bestätigt und er oder ich veröffentlichte ruhigen Gewissens. Unser perfekter glatter Ruf war wenig in Gefahr, weder intern noch extern.

Etwa so, link zum Buch
dilbert_vorsicht-chef.gif

Heute schreiben die Spezialisten (im besten Fall) selbst. Die Kommunikatoren aber auch über gelernte Fachthemen, andere kommentieren, ergänzen. Das Social Media Spiel eben. Der Stolperstein: wenn nicht jeder an sich arbeitet und lieber eine glänzende Fassade aufrecht halten will, funktioniert der wahre Schatz vom kollaborativen Ansatz nicht.

Hilfreiche Eigenschaften sind, wie ich meine:

Aufrecht = aufrichtig, fair und zugleich
Biegsam = ich korrigiere mich, lerne dazu und lasse andere teilhaben.
Eben öffentlich.

Fehlt diese innere Einstellung entstehen wertlose Inhalte und neue Social Media Probleme. Zum Beispiel wie rette ich mein Web-Image? Oder Online Reputations Management. Manch einer kommuniziert lieber gar nicht mehr, dann kann nix schief gehen.

Ich sage nicht, dass es immer leicht ist, öffentlich korrigiert zu werden, aber es lohnt sich, das eigene Ego nicht zu wichtig zu nehmen und zu geniessen, ein web-sozialen Mensch zu werden.

zum Originalpost mit Kommentaren

Advertisements

Über su

Denkt, hört, lernt, kommuniziert, macht Fehler. Und dann noch Online Kommunikationsberaterin (schönes Wort), Dozentin, Yoga, KTM
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s