Social Media Konferenz Essenz III

Fortsetzung von Teil I und Teil II:

Gerade sprechen zwei sehr unterschiedliche Twitterer, in punkto Nutzung sogar fast konträr: Leila Summa, aka @leilasumma Gründerin Netzzunft und Ralph Hutter, aka @pixelfreund Herausgeber von pixelfreund.ch über

Twitterstrategien für Business und Persönlichkeiten

Einige Erkenntnisse aus dem Vortrag:

– Zitat aus einem Unternehmen „Wir können Twitter ignorieren, falls nicht, dann deligieren wir es in irgendeine Abteilung“. Dort kommt das Erwachen: jemand hat den Firmen-Namen bereits registriert.

– Menschen tragen in im Leben und in Twitter private (im Bild rosa) Slipper und Business-schuhe (das Schweizerdeutsche gesprochene Wort Schlüpfer für Slipper bedeutet übrigens auf Hochdeutsch nicht Schuhe sondern ist ein Unterwäscheteil 😉

– Leila hat keine RSS Feeds oder Newsletter mehr abonniert. Sie nutzt Twitter als Newsquelle und zum Wissen teilen.

Ralph sagt: Aus der Statusmeldung wurde: „Whatever – tweet it“ oder „public sms“ und sieht Potenzial auch für „Kundenreaktionsmanagement“ – warnt vor chat. (hier hätte ich persönlich dann noch ein kleines Räuspern übrig, denn selbstverständlich entstehen auch Chats im Twitter, die andere manchmal nerven – aber es ist was es ist)

Die beiden zitieren die neuen Twittertypen von Klaus Eck wie Chatter, Repeater, Impulsive (bitte jene nicht unterschätzen). Oh jetzt hat Ralph Namics und mich als gutes Beispiel genannt *huch* – Dankeschön.

Ich empfehle Euch aus dem Vortrag den Slide: Fazit aus der Präsi und Post von Ralph

twitterer_referenten.jpg

Den Vortrag: Virale Twitter-Applicationen: wie man in 4 Wochen 600’000 Benutzer gewinnt von Flavio Rump, Founder Pigeon Apps kann ich nicht mehr anhören, weil ich eigentlich Ferien hab und mich jetzt von der Konferenz verabschiede. Abgesehen davon, mag ich persönlich solche Ideen nicht.

Das wars von mir live von der Social Media Konferenz, danke Reto Hartinger aka @retohartinger der wiedermal nicht nur spannende Referate anbietet, sondern den Saal voll hat. Kompliment!

PS: Hier ist die Zusammenfassung der Konferenz von Christoph Borer aka @christophborer (sehr schön übersichtlich)

zum Originalpost mit Kommentaren

Advertisements

Über su

Denkt, hört, lernt, kommuniziert, macht Fehler. Und dann noch Online Kommunikationsberaterin (schönes Wort), Dozentin, Yoga, KTM
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Social Media Konferenz Essenz III

  1. Pingback: Social Media Konferenz – Gelerntes Teil I | Netwoman's Blog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s