Gänseblümchen Followfriday

Als ich anfing zu twittern, verstand ich die vielen Abkürzungen nicht und es ist auch heute für Aussenstehende schwer, den Sinn hinter jedem Tweet zu verstehen. #, @, RT, via und freitags immer wieder #ff. #ff steht für Followfriday, stammt von Micah Baldwin und ist eine Art persönliche Empfehlung, die immer freitags geschrieben wird. Oft kenne ich den Empfohlenen nicht persönlich, schätze aber dessen Tweets, Links und Twitter-Art. Ich weiss auch nicht, wem ich die Empfehlung ausspreche. Denn es kommt darauf an, wer sie gerade liest (zeitabhängig) und wer evtl. via Twitter-Suche alle Empfohlenen aus dem gesamten Twitteruniversum ansieht. (Übrigens damit die Suche es findet steht # davor.) Möglicherweise erreicht meine Empfehlung auch Leute, die weder mir folgen noch ich ihnen. Die Überlegung von Bohncore hatte ich auch und versuche bei Empfehlungen, ein paar Worte zu jeder Person zu schreiben.

Manche Twitterer sagen „das bringt doch nichts“, manche sagen „das nervt“ und andere bedanken sich konsequent freitags bei den Leuten, die sie in der Woche kommunikatorisch unterstützten. So sehe ich es immer bei Kadekmedien oder Commafactory , Daniel Rehn und Daniel Schwarz bedanken sich für Retweets, antworten konsequent und führen den Dialog, Tanja Huber versäumt es kaum, einen Post von mir zu empfehlen und Sandra Strüwing verknüpft Inhalte aus verschiedenen Medien, mir ist das und sind somit die Leute sehr symphatisch. Ungeplant ist das mein heutiger Followfriday.

Gänseblümchen von hypnotic.kitty (flickr)

Gänseblümchen von hypnotic.kitty (flickr)

Ich mag diese kleine Geste, die für mich einem virtuellen Gänseblümchen gleicht. Im Vorbeigehen pflücke ich es und gebe es jemanden. Im Twitter symbolisch für einen Gruss, ein Dankeschön oder ein Lächeln, das ich einem freundlichen Menschen im realen Leben auch schenke. Nicht mehr und nicht weniger.

Nun ist wieder Freitag und ich hab viel zu viele Menschen, die mir in Twitter positiv aufgefallen sind. Oft schreibe ich mir diese einfach auf, wenn sie mir begegnen. Ich markiere einen Favorit (mit Stern unter jedem Tweet) und Leute, die vielleicht einen Tweet oder Link von mir selbst verbreitet oder unterstützt haben finde ich via @Mentions Langfristig wertvolle Links merke ich mir in Delicious.com oder abonniere gleich den RSS Feed eines Blogs. Damit bin ich sparsamer geworden und ich hab mich noch nicht durchgerungen, diese öffentlich zu machen.

Die Followfriday Empfehlungen bringen mir selbst nicht wirklich mehr Leser auch Follower genannt. Aber meistens stehen in einem Empfehl-Tweet mehrere Empfohlene. Leute, die mit mir gleichzeitig empfohlen werden. Oft entdecke ich auf diese Weise zwei oder drei neue Leute, denen ich dann folge. Der ursprüngliche Sinn war sicher ein grösserer, eine Art Werbung mit grossem Follower-Effekt.

Aber wie sollte ein Gänseblümchen zu einem Rosenstrauss werden. Dafür gibt es dann doch die persönliche Begegnung, wo ich jemanden mit grosser Wirkung empfehlen kann.

Ich lass deshalb aber die Gänseblümchen nicht aus.

Advertisements

Über su

Denkt, hört, lernt, kommuniziert, macht Fehler. Und dann noch Online Kommunikationsberaterin (schönes Wort), Dozentin, Yoga, KTM
Dieser Beitrag wurde unter Corporate Dialog und PR veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten zu Gänseblümchen Followfriday

  1. Daniel schreibt:

    Hallo Su

    vielen Dank für die virtuellen Blumen – habs mit einem „Sternli“ im Twitter (Fav) verdankt und hier noch virtuell und einer ziemlichen abstrakten Fassung: *->
    Ich hätte gerne auch hier noch im Blog das *Like gemacht, aber eine separate Registration auf wordpress.com hat mich davon abgehalten…

    Ich schätze Deine Beiträge sehr (hier im Blog, aber natürlich auch im „RL“). Und über die Blog-Kommentare oder Twitter-Empfehlungen wie „FF“ oder „RT“ entdecke ich öfters neue und spannende Kontakte und Menschen.

    Wünsche Dir ein schönes & erholsames Wochenende & *Flower Power* 🙂

    • sufranke schreibt:

      Dankeschoen lieber Daniel, ich muss endlich mal den Facebook like button einbauen. Wuensch Dir und Euch auch so ein Blumenwochenende. Hoffentlich komme ich jetzt nicht in die Hippie-Schublade 😉

  2. Sandra schreibt:

    Sie liebt mich, sie liebt mich nicht, sie liebt mich, sie liebt mich nicht…. #hach sie liebt mich 😉 Danke liebe Su, für die #ff-Empfehlung.

  3. Tanja schreibt:

    Ich mag diese Gänseblümchen-Metapher sehr! =) Danke dir Su, für die ff-Empfehlung! =)

  4. nchenga schreibt:

    ich find #ff sympatisch

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s