Goldbach Mediarena, Bilder und Bilder

Heute habe ich viele Vorträge mit ähnlichem Inhalt gehört. Ich kann mich nicht errinnern, ausserhalb der republica so oft „Social Media“ gehört zu haben. Es ging meistens um Basics aber recht nett verpackt. Am meisten hat mich der 16jährige Unternehmer beeindruckt. Philipp Riederle präsentiert mit einer Selbstverständlichkeit. Er erklärt dem Publikum, worum es jungen Leuten bei der Kommunikation heute geht. „Bei b2b reden auch Leute miteinander und nicht graue Kästen … und wir wollen nicht nur mit unseren Freunden im Web 2.0 kommunizieren sondern auch mit Firmen.“ und „Ich kann doch, wenn ich raus gehe nicht nach oben und unten und zur Seite kucken… 4000 Werbebotschaften sind zuviele, die nimmt niemand mehr auf.“ Wenn er einen Fernseher kaufen will, fragt er lieber seine Freunde um Rat, statt google.
Philipp Riederle Er erklärte auch, wie man Nähe zum Publikum aufbaut. Er zeigt das Glücksarmband seiner Freundin, dass sie ihm für seine Vorträge gegeben hat. Später gesteht er, dass er die Freundin seit ein paar Tagen nicht mehr hat. Warum tut er das? Er beantwortet es selbst. Social Media ist ehrlich.

Twitter gab natürlich wieder Kommentare oder Ergänzungen her. Ich liebe Veranstaltungen, die so bereichert werden. Also eigentlich alle, wenn man es weiss, dass die Zusatzinfos im Web zu finden sind.
Marcel Bernet hat auch schon berichtet und Philipp sogar gefilmt. Dankeschön Marcel.

Melanie Winiger und Frankie Slowdown
Am Abend wurden die Awards verliehen, herzlichen Glueckwunsch den Abraeumern jvm, Migros, Brack, Rod mit Frankie Slowdown Kampagne (dieses Jahr fuer Social Media). Dazu könnt Ihr hier mehr lesen Ich gebe zu, ich war recht beschäftigt und kann heute wenig Inhalt bieten, hab aber viele Bilder für Euch gemacht. Awardverleihung

Sobald ich die Handouts habe, verlink ich die noch.

Vortrag von Manuel Nappo: The Social Media Manager 2011

Melanie Winiger und Frankie Slowdown

PS: Und fragt mich bitte nicht, was der Slowdown hier gesagt hat, ich hab keine Ahnung. Wahrscheinlich freuen wir uns über den Award für die Slowdown Kampagne, oder dass er morgen in Schaffhausen sein darf. Er reist nämlich grad quer durch die Schweiz. Frankie Slowdown und Su

Nachtrag: Inzwischen sind hier einige der Handouts von den Vorträgen verfügbar.

Advertisements

Über su

Denkt, hört, lernt, kommuniziert, macht Fehler. Und dann noch Online Kommunikationsberaterin (schönes Wort), Dozentin, Yoga, KTM
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Goldbach Mediarena, Bilder und Bilder

  1. Peter Stämpfli schreibt:

    Es ist ja eigentlich doch erstaunlich, dass es einen 16-Jährigen braucht, um wieder einmal darauf aufmerksam zu machen, dass auch die Geschäftswelt emotional ist und nicht Unternehmen, sondern Menschen miteinander in Kontakt sind.

  2. Pingback: Mehr echtes Social Media bitte | Netwoman's Blog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s